Einen Blick ins Innere

Die inneren Mauern ergänzen die äußeren in bester Weise.

Nachdem man die schönen geschnitzten Türen geöffnet hat, tritt man ein in diese Schatztruhe, die zu Giørtz' Zeiten sarkastisch „Schloss“ genannt wurde. Für die Fußböden in der Halle benutzte man schwarzen und weißen Marmor und an der Kassettendecke hängt ein beeindruckender Kronleuchter. Die dunkelblaue Farbe schafft einen intensiven Raum und erweist Jerichaus Durchbruchswerk Der Pantherjäger Ehre.

Die Halle
Die Halle

Tritt man in die Säle des Mittelgeschosses, fallen einem natürlich die prachtvollen Malereien auf, aber auch die Ausgestaltung der Säle. Besonders die Böden sind bemerkenswert. Viele verschiedene Holzarten sind adrett zugeschnitten und schlängeln sich in- und umeinander. Die meisten Böden sind die originalen aus dem Jahr 1864, ein paar wurden jedoch während der Restaurierung im Jahr 2010 speziell für das Haus entworfen.

Ein Beispiel für die Böden im Ribe Kunstmuseum
Ein Beispiel für die Böden im Ribe Kunstmuseum

Blickt man in die Höhe, entdeckt man Stuck in allen möglichen Formen. Achten Sie sich zum Beispiel auf die kleinen „Löcher“ in den Ecken des Saales zum Goldenen Zeitalter. Hier verstecken sich Maiskolben und andere interessante Dinge.

Beispiel für die Dekoration, Saal zum Goldenen Zeitalter
Beispiel für die Dekoration, Saal zum Goldenen Zeitalter
Auch die Treppe des Museums ist es wert, erwähnt zu werden. Sie führt vom Mittelgeschoss zum ersten Stock, wo die Sonderausstellungen gezeigt werden. Die Treppe ist mit ausgeschnittenen Sternen geschmückt und das Licht der Halle wird durch die Treppenstufen geworfen.
Blick durch einen der vielen Sterne der Treppe
Blick durch einen der vielen Sterne der Treppe

Im ersten Stock des Museums befinden sich die Sonderausstellungen. Die Räume sind schief, länglich, schmal – doch es finden sich auch zwei große Säle. Da das Museumsgebäude geschützt ist, folgen die Räume dem ursprünglichen Bodenplan, auch wenn die Wände im Jahr 2010 wieder aufgebaut wurden.

Die kleinen Räume im ersten Stock des Museums
Die kleinen Räume im ersten Stock des Museums

Mehr

Im Film "Auf Entdeckungsreise im Haus" führt Sie die Museumsdirektorin Dagmar Warming durch die geheimen Winkel des Hauses